hna Logo
Wiesbaden
0 km
/2

Meine Geschichte der DDR - Wolfgang Leonhard

3 €
28.02.2021
65201 Wiesbaden

Äußerst interessantes Buch, verständlich

Klappentext

Die Bilanz eines Jahrhundertzeugen: Wolfgang Leonhard, Jahrgang 1921, der letzte Überlebende der "Gruppe Ulbricht" und Autor des Bestsellers "Die Revolution entlässt ihre Kinder", zieht Bilanz. Sein Leben war mit der Geschichte des Kommunismus im 20. Jahrhundert aufs Engste verbunden. Leonhard gehörte zu den ersten Führungskadern, die Deutschland nach dem Krieg im Sinne des Sozialismus wieder aufbauen sollten. Bald brach er jedoch mit dem Stalinismus, wie er in der DDR Gestalt annahm. Hier beschreibt er Aufstieg und Fall eines Staates, dessen Gründungsideale er leidenschaftlich teilte - und dem er letztlich enttäuscht den Rücken kehrte. Er erzählt von den Anfangsjahren nach 1945, seinem späteren Leben als Ostexperte im Westen und von Plänen der Stasi, ihn zu entführen.

Es sind die kleinen Details, die Wolfgang Leonhards persönliche Geschichte der DDR für den Rezensenten Ulrich Miksch lesenwert machen. Dass Leonhard schon vor der offiziellen Staatsgründung aus der sowjetisch besetzten Zone floh, und somit als "Beobachter von außen" schreibt, stört dabei nicht: Wegen der persönlichen Bekanntschaft Leonhards zu höheren Funktionären liefert der Autor intime Einblicke in das befremdliche Denken der "DDR-Gründergeneration". Der Rezensent kann sich davon in einer abgedruckten Interviewreihe überzeugen, die Leonhard nach dem Ende der DDR erstellt hat. Dass K.O.-Tropfen aus Wein besser als aus Bier herauszuschmecken sind, lernt Ulrich Miksch in den präzisen Schilderungen Leonhards über seine Flucht und die (berechtigte) Angst vor einer Rückentführung.

Versand unversichert 2,60

Ähnliche Anzeigen

  • "Neu-Isenburg" - Die Entwicklung der Hugenottenstadt - Frankfurt (Main) Sachsenhausen-Süd

    "Neu-Isenburg" - Die Entwicklung der Hugenottenstadt

    Der Autor Wolfgang Pülm stellt in diesem Taschenbuch (1983, Frankfurter Sparkasse von 1822) die Geschichte von Neu-Isenburg vor. Hugenotten hatten als Glaubensflüchtlinge den Ort 1699 gegründet. Heute...
    6 € VB
    14.02.2021
    60598 Frankfurt (Main)
    Geschichte nach Epochen
  • Neu-Isenburg: Die Entwicklung der Hugenottenstadt (neu gestaltet) - Frankfurt (Main) Sachsenhausen-Süd

    Neu-Isenburg: Die Entwicklung der Hugenottenstadt (neu gestaltet)

    Der Autor Wolfgang Pülm stellt in diesem Taschenbuch (erweiterte und neu gestaltete Auflage - 1999 herausgegeben von der Frankfurter Sparkasse von 1822) die Geschichte von Neu-Isenburg vor. Hugenotten...
    6 € VB
    14.02.2021
    60598 Frankfurt (Main)
    Geschichte nach Epochen
  • Jugend-Bildwerfer MAGICA - Lich Zentrum

    Jugend-Bildwerfer MAGICA

    Projektor aus Bakelit, unbenutzt. DDR-Produkt in Original-
    Verpackung.
    Mit 10 Märchen-Filmrollen, ebenfalls in Original-Pappschachteln.
    Man kann, durch weiterdrehen, Bilder auf die Leinwand oder
    weiße...
    75 €
    09.02.2021
    35423 Lich
    Sonstiges
  • DDR Erstagsbrief 1969 Lot 180 - Reinheimgewerbliches Prüfsiegel

    DDR Erstagsbrief 1969 Lot 180

    Artikelnummer: bm-178-12-17
    DDR Erstagsbrief 1969 Lot 180
     
    Land: DDR
    Stadt: Berlin
    Jahr: 28.05.1969
    Erhaltung:  gestempel, gezähnt
    Besonderheiten: Erstagsbrief
    Mi.Nr. 1474,1475
    Marke: 20Pf.,25Pf.
    Wz:...
    4,70 €
    01.02.2021
    64354 Reinheim
    Deutsch
  • DDR-Schirm-Mütze NVA - Weiterstadt

    DDR-Schirm-Mütze NVA

    DDR-Kokarde, Gr. 54, sehr guter Zustand (ungetragen?)
    Bestes Angebot
    15.02.2021
    64331 Weiterstadt
    Mützen, Handschuhe

Unsere Ratgeber

Kategorien mit ähnlichen Begriffen

wiederverwerten
Mitglied seit: 03.06.2019
Zuletzt online: 28.02.2021 08:32:50

Weitere Anzeigen des Anbieters

Alle 12 Kleinanzeigen öffnen

Info zur Anzeige

Ort
65201 Wiesbaden
Anzeigen­typ
Privatangebot
Anzeigen­datum
28.02.2021
Anzeigen­kennung
d758de3e
Aufrufe dieser Anzeige
58
Kategorie
MarktplatzBücherSonstiges