hna Logo
Oberursel (Taunus)
0 km

Pferdezuchtverbände Deutschlands - Übersicht von A bis Z

Pferde- und Reitsportratgeber

Pferderassen von A bis Z mit Bild im Überblick

zurück

Offizieller Missouri Foxtrotter Verband Europa e. V. 
Offizieller Missouri Foxtrotter Verband Europa e.V.

 

Der Offizielle Missouri Foxtrotter Verband Europas wurde 1992 gegründet und ist der Missouri Fox Trotting Association in den USA angeschlossen. Er vertritt diesen in Europa und setzt sich für die Belange und Interessen der Züchter ein. Sein Sitz befindet sich in Berlin, ist aber in allen europäischen Ländern vertreten.

 

Der Missouri Foxtrotter – ein Gangpferd

 

Die Missouri Foxtrotter unterscheiden sich in mehreren Merkmalen von anderen Rassen. Der Name leitet sich von dem Tanz Foxtrott her und beschreibt den besonderen Gang der Tiere, den sogenannten "Vierschlag", d.h., dass sie mit den Vorderbeinen gehen und mit den Hinterbeinen traben. Dieses ermöglicht ihnen einen extrem sicheren Gang und dadurch eine sichere Fortbewegung auf schwierigem Untergrund wie bergigem Gelände und Flüssen. Die Bewegungen der Pferde übertragen sich kaum auf die Reiter, die dadurch auch längere Ritte bequem absolvieren können. Die Rasse ist schon seit 150 Jahren bekannt und wurde in den USA vor allem für die Rancharbeit gezüchtet. Weltweit sind heute 89.000 Foxtrotter registriert, davon 350 in Deutschland.

 

Angebote und Aufgaben des Verbandes

 

Die EMFTHA (European Missouri Fox Trotting Horse Association) versteht sich als Ansprechpartner für alle Pferdeinteressierte, die sich mit den Foxtrottern beschäftigen. Es werden Fortbildungsseminare für Freizeitreiter angeboten, aber auch für diejenigen, deren Ziel das Turnierreiten ist. Ganz besonderen Wert wird auf die Reitsportförderung der Jugend gelegt. Ein besonders Trainingsprogramm und Fortbildungsseminare in den USA werden angeboten. So wurde die Zahl der jugendlichen Mitglieder auf über 20% erhöht. Ein weiteres Angebot ist das therapeutische Reiten für behinderte Kinder, für das die Missouri Foxtrotter besonders geeignet sind. So werden im Umgang mit den Tieren und in der Gemeinschaft die Umweltkontakte und die Kommunikationsfähigkeit der Kinder verbessert. Eine weitere Aufgabe des Verbandes ist die Zucht und Aufzucht der Rasse Missouri Foxtrotter und die Förderung der artgerechten Haltung.
Die Mitglieder von EMFTHA und der Vorstand arbeiten ehrenamtlich und erhalten keine Zahlungen aus dem Verein. Dieser finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Zuschüssen. Interessierte Kinder können nach Vollendung des 7. Lebensjahres Mitglied bei den Junioren werden. Über die Aufnahme eines neuen Mitgliedes entscheidet der Vorstand.

 

Veranstaltungen und Beratung für Mitglieder


Wer Interesse an der besonderen Rassen hat, wird vom Verband in allen Belangen beraten und unterstützt. Mitglieder und Interessierte können an Seminaren und Schulungen teilnehmen wie dem Extrem Trail Seminar Europa oder den Trainingswochenenden für Westernklassen, auch Gangtraining und Richterseminare der EMFTHA werden angeboten. Zusätzlich finden jedes Jahr mehrere Turniere der Missouri Foxtrotter statt, in denen der gekonnte Umgang mit den Tieren unter Beweis gestellt werden kann. Auch beim Kauf oder Verkauf steht der Verband Interessierten hilfreich zur Seite, genauso wie beim Aufbau oder der Erweiterung einer Zucht mit einem passenden Zuchthengst. So trägt EMFTHA dazu bei, dass diese besondere Pferderasse in Europa immer bekannter wird und sich weiter verbreitet.

 

Kontakt

Geschäftstelle EMFTHA e.V.
c/o Thomas Windmüller
Osdorfer Straße 1
14979 Grossbeeren
Telefon: +49 (172) 30 40 757

Internet: www.emftha.com

 

Twittern

   
zurück

Verwandte Themen

 

Aktuelle Missouri Foxtrotter Anzeigen

 

Bildquellen :

Bild 1 : © Offizieller Missouri Foxtrotter Verband Europa e. V.