hna Logo
Landkreis Bergstraße
0 km

Ostern Ratgeberübersicht

Tanzverbot am Karfreitag

Grafik Tanzverbot an Karfreitag Generell gilt in Deutschland ein bundesweites Tanzverbot am Karfreitag. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Jedes Jahr aufs Neue teilt das Tanzverbot am Karfreitag Deutschland in zwei Lager. Gut die Hälfte der Bundesbürger befürwortet das Tanzverbot, die andere Hälfte hält es entweder für eine anachronistische Bevormundung oder hat keine eigene Meinung. Doch das Tanzverbot wird in einigen Bundesländern nicht mehr ganz so streng ausgelegt, wie noch vor ein paar Jahren. Der Karfreitag ist für Christen der Auftakt für das höchste Kirchenfest des Jahres. Christen in aller Welt gedenken an den Osterfeiertagen der Kreuzigung und Auferstehung Jesu Christi. Seit den frühen Anfängen ist Ostern für Christen eine Zeit des Gebets, des Fastens und der Buße. Der Karfreitag zählt neben Buß- und Bettag und dem Totensonntag zu den sogenannten stillen Feiertagen, für die generell in ganz Deutschland ein gesetzliches Tanzverbot gilt. Die Auslegung des Tanzverbotes ist Sache der einzelnen Bundesländer und wird unterschiedlich gehandhabt.

Jedes Bundesland hat eigene Vorschriften zum Tanzverbot

Je nach Wohnort und Bundesland wird die Feierlaune nicht nur durch ein striktes Tanzverbot getrübt. In einigen Bundesländern gehen die gesetzlichen Einschränkungen am Karfreitag und den Osterfeiertagen noch ein gutes Stück darüber hinaus.

Baden-Württemberg & Bayern

In Baden-Württemberg beginnt das Tanzverbot bereits am Gründonnerstag um 18 Uhr und endet erst am Karsamstag um 20 Uhr.

Im Freistaat Bayern müssen Feierwillige nicht nur in der Zeit von Gründonnerstag 2 Uhr bis Karsamstag um 24 Uhr auf den Tanz ins Wochenende verzichten. Darüber hinaus sind in Bayern generell alle musikalischen Veranstaltungen untersagt. Allerdings hat das Bundesverfassungsgericht im Jahr 2016 diese Regelung zum Teil für verfassungswidrig erklärt und das strikte Tanz- und Entertainmentverbot am Karfreitag gekippt. Die Richter begründeten ihre Entscheidung damit, dass ein absolutes und im Vorhinein ausgesprochenes Verbot solcher Veranstaltungen in Einzelfällen gegen die Freiheit der Weltanschauung und gegen die Versammlungsfreiheit verstoßen könne.

Berlin & Brandenburg

Bild Feiernde Menschen im ClubWenn Clubbesitzer versuchen das Tanzverbot zu umgehen, drohen ihnen hohe Geldstrafen.

In Berlin gilt die Auslegung des Karfreitag Tanzverbotes als liberalste in ganz Deutschland. Das Tanzverbot gilt in der Hauptstadt nur am Karfreitag in der Zeit von 4 Uhr bis 21 Uhr. Jedes Jahr am Karfreitag findet in Berlin ein großes Tanzturnier statt und auch bei Diskotheken und Clubs, die sich nicht an das Tanzverbot halten, wird meist ein Auge zugedrückt. Auch gegen öffentliche Sportveranstaltungen am Karfreitag hat der Senat der Stadt nichts einzuwenden, außer wenn sie mit einem musikalischen Rahmenprogramm verbunden sind.

In Brandenburg beginnt das Tanzverbot am Karfreitag um 0 Uhr und endet am frühen Karsamstag Morgen um 4 Uhr.

Bremen & Hamburg

In Bremen gilt ein Tanzverbot nur am Karfreitag von 6 Uhr bis 21 Uhr. Für die übrigen Osterfeiertage gibt es keine Beschränkungen.

In Hamburg wird das Tanzverbot deutlich strenger ausgelegt als in Berlin oder Bremen. Das Tanzverbot am Karfreitag beginnt um 2 Uhr in der Früh und endet am Karsamstag ebenfalls um 2 Uhr. Darüber hinaus sind sportliche Veranstaltungen sowie von Musik begleitete Umzüge verboten und alle Geschäfte müssen geschlossen bleiben.

Hessen & Mecklenburg-Vorpommern

In Hessen sind am Karfreitag unter freiem Himmel stattfindende Veranstaltungen verboten. Das Tanzverbot erstreckt sich von Gründonnerstag um 4 Uhr bis Karsamstag um 24 Uhr. Ebenso gilt ein gemildertes Tanzverbot am Ostersonntag und am Ostermontag von 4 Uhr früh bis 12 Uhr mittags. Zwar dürfen Discotheken in diesen Zeiten öffnen, Musik darf aber laut Gesetz nicht gespielt werden.

In Mecklenburg-Vorpommern beginnt das Tanzverbot am Karfreitag um 0 Uhr und dauert bis Karsamstag um 18 Uhr.

Niedersachsen & Nordrhein-Westfalen

In Niedersachsen beginnt das Tanzverbot schon am Gründonnerstag um 5 Uhr und endet erst am Karsamstag um 24 Uhr.

In Nordrhein-Westfalen sind die Einschränkungen an den Osterfeiertagen besonders rigoros. Das Tanzverbot beginnt Gründonnerstag um 18 Uhr und endet Karsamstag um 6 Uhr. Öffentliche Veranstaltungen sind in diesem Zeitraum ebenfalls nicht gestattet. Märkte, Opernvorführungen oder Musicals und Zirkusveranstaltungen sind vom Verbot betroffen. Im westlichen Bundesland sind zudem am Karfreitag generell alle nicht öffentlichen Veranstaltungen außerhalb von Wohnungen nicht gestattet. Und wer am Karfreitag umziehen muss oder will, der sollte dies nicht in NRW tun. Umzüge sind am Karfreitag ebenfalls nicht erlaubt.

Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen(-Anhalt), Thüringen & Schleswig Holstein

Quiz: Ostern und seine Bräuche ...

Bitte einen Moment Geduld.
Die Toolbox für Quiz wird geladen ...

In Rheinland-Pfalz dauert das Tanzverbot von Gründonnerstag 4 Uhr bis Ostersonntag 16 Uhr.

Die Saarländer müssen ab Gründonnerstag um 4 Uhr bis Karsamstag um 24 Uhr auf Tanzveranstaltungen verzichten.

In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, den drei östlichen Bundesländern, gilt eine einheitliche Regelung des Tanzverbotes. Es beginnt am Karfreitag um 0 Uhr und endet in der Nacht zum Karsamstag um 24 Uhr.

Im Schleswig-Holstein beginnt das Tanzverbot am Karfreitag um 2 Uhr und dauert bis zum Karsamstag um 2 Uhr.

Wie halten es unsere Nachbarn in Europa mit dem Tanzverbot am Karfreitag?

Bei unseren Nachbarn in Österreich wurde das letzte generelle Tanzverbot für Oberösterreich im Jahr 2007 abgeschafft. Allerdings sind in Österreich Veranstaltungen, die die religiösen Gefühle der gläubigen Christen verletzen könnten oder nicht dem Charakter des Feiertages entsprechen nach wie vor verboten. Ebenso gilt in einigen Schweizer Kantonen bis heute ein Tanzverbot am Karfreitag. Doch selbst im sonst sehr religiösen Spanien oder anderen EU-Ländern ist ein Tanzverbot am Karfreitag kein Thema. Hier wird die Bezeichnung "Feiertag" wörtlich genommen.

Welche Alternativen bieten sich an, wenn am Karfreitag nicht getanzt werden kann?

Discotheken und Clubs haben kaum eine Chance, das Tanzverbot zu umgehen. Werden sie bei einem Verstoß erwischt, drohen saftige Bußgelder. Aus diesem Grund halten sich die meisten an das Tanzverbot. Ausnahmen finden sich praktisch nur in Berlin. Wenn Du im grenznahen Bereich wohnst, hast Du mehr Glück. Oft ist der Weg nicht weit bis zu einem angesagten Club direkt hinter der Landesgrenze bei unseren Nachbarn. Für den Karfreitag einen Tanzabend in den eigenen vier Wänden zu organisieren, um mit Freunden trotz Tanzverbot richtig gut zu feiern, kann Dir niemand verbieten. Nur sollte die Party nicht zu laut werden. Fühlen sich Nachbarn gestört, kann Dir eine Anzeige wegen Ruhestörung drohen.

Wer in Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Thüringen wohnt, muss auch nicht überall den ganzen Abend auf sein Tanzvergnügen verzichten. Einige Clubs haben am Karfreitag geöffnet, und wenn um Mitternacht das Tanzverbot endet, geht die Party los, so als sei nichts gewesen. Ebenso halten es viele Discobesitzer in einigen anderen Bundesländern. Allerdings musst Du hier bis nachts um 2 oder um 4 Uhr warten, ehe das Vergnügen beginnt. Ausnahmen sind Bremen und Berlin, hier beginnt der Tanz am Karfreitag um 21 Uhr.

Was ist am Karfreitag grundsätzlich verboten?

Grundsätzlich nicht verboten ist am Karfreitag alles, was der Erholung dient. Das Training im Fitnessstudio oder ein Besuch in der Sauna ist also durchaus möglich. Einem Restaurantbesuch mit Freunden steht ebenfalls nichts entgegen. Und auf Fleisch musst Du am Karfreitag auch nicht unbedingt verzichten. Das Gebot des Fastens und der Verzicht auf Fleisch ist kein Gesetz. Ob Du Dich daran hältst, ist eine Frage Deines persönlichen Glaubens.

Tanzverbot am Karfreitag - das Pro und Kontra wird kontrovers diskutiert

Bild Kirchenmosaik mit Jesus In Deutschland ist das Tanzverbot an Karfreitag schon seit längerem sehr umstritten.

Noch immer befürworten gut 52 Prozent der Deutschen das Tanzverbot an Karfreitag trotz der sich daraus ergebende Einschränkungen. Bei den über 60-jährigen Bundesbürgern sind es sogar 62 Prozent. Die Gegner sehen dies jedoch anders. Sie argumentieren, dass die christliche Regel Menschen mit einem anderen Glauben nicht aufgezwungen werden dürfe, und führen die in Deutschland geltende Religionsfreiheit als ihr stärkstes Argument an.

Wegen der Religionsfreiheit und der zunehmenden religiösen Vielfalt glauben mittlerweile auch zahlreiche Experten, dass das strikte Tanzverbot in den kommenden Jahren Zug um Zug durch Ausnahmeregelungen gelockert werden wird. Die wachsende Zahl der Religionen in Deutschland erhöht den Druck auf die Politik. Der Deutsche Städte- und Gemeindebund ist ebenfalls der Ansicht, dass Menschen, die sich an den stillen Feiertagen amüsieren und laut feiern wollen, in Ihrer Freiheit nicht eingeschränkt werden dürften und setzt sich für eine Lockerung des Tanzverbots ein. Es scheint also nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis das Tanzverbot am Karfreitag so weit aufgelockert oder aufgehoben wird, dass es keine Rolle mehr spielt. Wer am Karfreitag dann aus Glaubensgründen dennoch Ruhe sucht, der wird sie sicher auch weiterhin in Kirchen und Gebetshäusern finden. Schließlich leben wir in einer freien und offenen Gesellschaft, in der jeder Glaube erlaubt ist. Jeder sollte das machen und glauben dürfen, was ihn glücklich macht.

 

Jetzt Osterartikel finden

 

  Twittern

Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen für Dekoration

Herz mit Engeln aus Metall zum Aufhängen 39x41cm in 36037
Herz mit Engeln aus Metall zum Aufhängen 39x41cm

Ich habe dieses wunderschöne Herz mit Engeln zu verkaufen.

Es ist künstlerisch aus Metall gefertigt und bunt bemalt.
Es ist 39cm breit und 41cm hoch.

Dieser Privatverkauf von gebrauchten Sachen...

12 €

36037 Fulda

29.11.2021

Weihnachtsdekoration in 65779
Weihnachtsdekoration

100% Handarbeit! Farbe und Höhe nach Wunsch! Sie stehen sehr stabil. Detail: Baumwolle, Polyester, Wattefüllung, zementversteifte Füße. Jeder ist individuell, daher beträgt die Umsetzungszeit 7 Tage

65779 Kelkheim (Taunus)

28.11.2021

Relief Bild (Ton / Stein) in 63654
Relief Bild (Ton / Stein)

Relief mit Pferden (Handarbeit) Material Ton/Gips/Stein
Versand möglich, Preise werden abgefragt
Das Halbrelief variiert in der Höhenlage und besitzt auch Ausrundungen, aber kaum Hinterschnitte.

50 € VB

63654 Büdingen

28.11.2021

Weihnachtskugel in 65795
Weihnachtskugel

Original Warsteiner Weihnachtskugel, aus Echtglas, goldene Ausführung, neu, nur an Selbstabholer oder Übernahme der Portokosten und Verpackung.

5 €

65795 Hattersheim (Main)

28.11.2021

Alu-Schale, Aluminiumschale in 35510
Alu-Schale, Aluminiumschale

Alu-Schale, Aluminiumschale
Dekorative Aluminium-Schale, auch als Aschenbecher verwendbar, handgedreht von der Fa. Herbert Wick aus massivem Aluminium, Gewicht ca. 290 g. Oberer Durchmesser außen 9,9...

15 € VB

35510 Butzbach (Friedrich-Ludwig-Weidig-Stadt)

28.11.2021

Dekorative Winterfigur in 36037
Dekorative Winterfigur

Dekorative Winterfigur, die sitzen kann und zum Beispiel zum verschönern einer Fensterbank beitragen kann

4 € VB

36037 Fulda

28.11.2021

Mehr Kleinanzeigen für Dekoration

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © clownbusiness / Fotolia.com
Bild 3: © markt.de
Bild 4: © Pixabay.com / Didgeman