0 km
zurück

Sicherheit für Ihr Kind - Was Sie beachten sollten
Sicherheit für Ihr Kind

Eltern wollen ihren Kleinkindern öfter eine Freude machen und natürlich auch die Sicherheit für Kleinkinder gewährleisten. Allerdings sind gerade Produkte für Babys und Kleinkinder - auch wegen der besonders strikten Sicherheitsvorschriften - ausgesprochen teuer und allzu schnell ändern sich die Bedürfnisse des heranwachsenden Nachwuchses. Schnell häuft sich so eine Menge an gebrauchten Gegenständen an und neue müssen her, wiederum für viel Geld. Komplett lösen kann dieses Problem niemand - der Kauf über Kleinanzeigen kann aber trotzdem für alle Beteiligten eine deutliche finanzielle Entlastung bieten. Es gibt jedoch einige wichtige Faktoren, die unbedingt beim Kauf über Kleinanzeigen beachtet werden müssen, damit die Sicherheit für Kleinkinder nicht gefährdet wird.

 

Die Hygiene - ein generelles Risiko

Es erscheint völlig logisch, dass sämtliche Hygieneartikel - wie beispielsweise Lerntöpfchen - aus zweiter Hand zum Schutz des Kindes nicht gekauft werden sollten. Der Grund des Verkaufes ist durchaus relevant für den Käufer - wurde beispielsweise ein Holzgegenstand nach einer Krankheit ausgesondert, so ist eine Keimbelastung des betroffenen Gegenstandes sehr hoch. Da der Wahrheitsgehalt der genannten Abgabegründe nicht nachgewiesen werden kann, handelt es sich hier um ein Risiko der Sicherheit für Kleinkinder, das bei jedem Second-Hand-Kauf besteht und über das jeder Käufer für sich entscheiden muss.

 

Herausgewachsen - und nun?

Viele Gegenstände für Babys und Kleinkinder werden ausgesondert, weil der Nachwuchs schlicht zu groß für sie geworden ist. Aus diesem Grund finden sich sehr Häufig Dinge wie Laufställe und Treppenschutzgitter in Kleinanzeigen. Nicht selten sind sie noch in einem sehr guten Zustand, da sie nur im seltensten Fall lange genug benötigt werden, um die Grenzen ihrer Haltbarkeit zu erfahren. In ihrer Funktion sind sie also nicht eingeschränkt. Ein Kauf lohnt sich hier häufig, da die Gegenstände in aller Regel nicht allzu lange benötigt werden. Solange das Material fehlerfrei ist, ist die Sicherheit für Kleinkinder in der Regel gewährleistet.

 

Elektrogeräte

Elektrogeräte wie Babyphone und andere digitale Überwachungsgeräte beherbergen immer das Risiko, nicht oder beschränkt funktionsfähig zu sein. Dennoch stehen die Chancen gut, auf diese Weise günstig an Geräte zu gelangen, die im Neukauf erheblich teurer sind. Es sollte also sorgfältig auf eventuelle Defekte geachtet werden.

 

Die andere Seite - im Kleinanzeigenmarkt verkaufen

Ebenso wie sich der Kauf im Kleinanzeigenmarkt lohnt, so ist auch der Verkauf dort eine Möglichkeit, zumindest einen Teil des Kaufpreises nicht mehr benötigter Gegenstände wieder herauszuschlagen. Auf diese Weise kann beispielsweise in neues Zubehör für Babys und Kleinkinder investiert werden und der Kauf und Verkauf dort wird für alle Parteien lohnend.

 

 

Bebetel Babyphone BBT-2 - Ohne Zubehör / Gebrauchsanleitung in 64521
Bebetel Babyphone BBT-2 - Ohne Zubehör / Gebrauchsanleitung

Bebetel Babyphone BBT-2
OHNE Zubehör ( Netzteil Telefonleitung ) / Gebrauchsanleitung
 
Voraussetzung für das bébétel extra ist ein Festnetzanschluss. Sie können das bébétel mit mehreren Bewegungsm...

15 €

64521 Groß Gerau

29.11.2021

Holzschutzgitter für Kleinkinder, verstellbar in 64291
Holzschutzgitter für Kleinkinder, verstellbar

Holzschutzgitter für Kleinkinder , vestellbar an Selbstabholer!

10 €

64291 Darmstadt

18.11.2021

Geuther Türschutzgitter, Treppengitter Easylock Plus 80,5-88,5 cm in 61462
Geuther Türschutzgitter, Treppengitter Easylock Plus 80,5-88,5 cm

Wir verkaufen unser Türschutzgitter von Geuther
Zum Einklemmen in den Durchgang (ohne Bohren, optionales Bohren aber möglich)
Verstellbereich 80,5-88,5 cm, Höhe 81,5 cm, Durchgangsbreite 52 cm...

20 € VB

61462 Königstein (Taunus)

12.11.2021

Zur Kategorie Kleinkinder/Sicherheit  

 

Verwandte Ratgeber

zurück