hna Logo
Gründau
0 km

Hunderassen von A-Z

Kangal Hunde & Welpen - Treue, wachsame Hirtenhunde - Züchter & Herkunft

Kurzinfo:

Ursprungsland Türkei
Fellfarben Cremefarben bis falb
Lebenserwartung 12 - 14 Jahre
Gewicht Rüden: 50-65 kg, Hündinnen: 40-55 kg
Widerristhöhe Rüden: 74-81 cm, Hündinnen: 71-79 cm
Besonderheiten Mutig, selbstständig, wachsam, treu
FCI-Standard Nr. 331, Gruppe 2, Sektion 2
Kangal Rasseportrait Der Kangal ist als Herdenschutzhund bestens geeignet, als Familienhund hingegen eher weniger.

Passt ein Kangal zu mir?

Der Kangal ist eine Unterart des Anatolischen Hirtenhundes. Seine Vorfahren wurden gezüchtet, um Viehherden vor wilden Tieren oder Dieben zu schützen.

Wesen und Charakter des Kangals

Der Kangal ist ein mutiger und selbstständiger Hund, der nicht den ganzen Tag über betreut werden muss. Vom Wesen her ist er ruhig, sehr wachsam, mutig aber auch dominant.

Zu wem passt der Kangal?

Daher passt diese Hunderasse perfekt zu Menschen, die berufstätig sind und auch über Stunden hinweg nicht zu Hause sein können. Zudem kann man den Vierbeiner auch im Garten oder in einem Hundehaus halten. Der Kangal passt außerdem perfekt auf einen Hof, da er äußerst wachsam und treu ist. Auch mit anderen Tieren kommt er gut klar und kann bei Bedarf auch für Ruhe und Ordnung sorgen. Der Kangal schließt sich seiner Familie an, begegnet Fremden jedoch misstrauisch.

Kangal Charakter Der Kangal braucht eine Beschäftigung, die ihn auslastet.

Haltung des Kangals

Als Herdenschutzhund braucht er unbedingt eine Arbeit, die ihn auslastet. Der Vierbeiner ist sehr verspielt und sollte gerade in den jungen Jahren gefördert werden. Besitzer sollten sich also sehr viel Zeit nehmen, um mit dem Hund Ausflüge zu machen oder die nahe gelegenen Spielewiesen zu erkunden. Trotzdem braucht der Kangal nur wenig Action um sich herum. Kinder müssen also nicht unbedingt in einem Haushalt mit diesem Tier leben. Der Hund passt sehr viel besser zu einer Einzelperson.

Erziehung

Die Erziehung des Kangals ist deutlich schwieriger als die gängiger Hunderassen. Er hinterfragt jeden Befehl, ordnet sich ungern unter. Trotz allem ist der Kangal sensibel und benötigt Familienanschluss. Denkt man über die Haltung eines Kangals nach, sollte man beachten, dass er in einigen Bundesländern auf der Liste gefährlicher Hunde steht. Für diese so genannten Listenhunde gelten verschiedene Regelungen und Einschränkungen, über die man sich vor Kauf eines Kangals informieren sollte.

Herkunft und Zucht des Kangals

Die Geschichte des Anatolischen Hirtenhundes begann schon vor mehr als tausend Jahren in der türkischen Provinz Sivas. Seine Vorfahren kamen wahrscheinlich mit asiatischen Nomadenstämmen während der Völkerwanderung nach Sivas. Über die Jahrhunderte hinweg wurde die Zucht des Anatolischen Hirtenhundes vervollkommnet. Ein Hund wurde gezüchtet, der mutig seine Herde beschützt und verteidigt, dabei genügsam ist und selbständig handelt.

Die Herkunft des Kangals als regionale Unterart des Anatolischen Hirtenhundes lässt sich leicht nachvollziehen. Er wurde nach einer gleichnamigen einflussreichen Familie des ebenfalls gleichnamigen Distrikts der Provinz Siva benannt. Der Kangal wird dort heute immer noch gezüchtet. In Deutschland sollte man sich wegen der spezifischen Rasseeigenheiten unbedingt einen vertrauenswürdigen Züchter suchen. Vom Verband für das deutsche Hundewesen geprüfte Zuchten sind beispielsweise der Zwinger "Altin Arkadash" in Hohenfelde oder "Sivas Guardian Angels" in Marsberg.

Beschreibung (analog VDH)

Der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) legt bestimmte Regeln für die Hundezucht fest. Unter anderem sind in diesen Regeln das Aussehen, Gewicht und Fell definiert.

Allgemein>   Mächtig, aufrecht, großrahmig, kraftvolle Gestalt, Hütehund mit breitem, kräftigem Kopf und dichtem, doppeltem Haarkleid;
Muss groß und ausdauernd sein;
Ist in der Lage sich mit großer Geschwindigkeit fortzubewegen.
Kopf Schädel Groß, jedoch im richtigen Verhältnis zum Gebäude, breit zwischen den Ohren und leicht gewölbt. Erwachsene Rüden haben einen breiteren Kopf als Hündinnen.
Fang Von oben betrachtet, nahezu rechteckig. Stumpfes Profil, sich zur Nasenspitze nur schwach verjüngend.
Augen Im Verhältnis zur Größe des Kopfes eher klein, tief und weit voneinander gebettet; Bindehaut nicht sichtbar. Farbe von Gold bis dunkelbraun. Lidränder schwarz, außer bei leberbraunen Hunden.
Hals   Leicht gebogen, kraftvoll, muskulös, mäßig lang, eher dick, wenig Wamme.
Körper Lendenpartie Leicht gewölbt.
Brust Bis zu den Ellenbogen reichende Brusttiefe; Rippen gut gewölbt, ausreichend langes Rippenschiff.
Rücken Im Verhältnis zur Länge der Läufe eher kurz.
Rute   Lang, mindestens bis zu den Sprunggelenken reichend, ziemlich hoch angesetzt, wird sie in der Ruhestellung hängend und leicht eingerollt, in der Erregung, besonders bei den Rüden hoch und über den Rücken gerollt getragen.
Pfoten   Kräftig mit gut gewölbten Zehen und kurzen Nägeln.
Haarkleid Haar Kurz oder halblang, dicht mit dicker Unterwolle. Aufgrund von klimatischen Bedingungen große Unterschiede der Haarlänge möglich. An Hals, Schulter und Oberschenkeln etwas länger und dicker. Das Haarkleid tendiert im Winter zu größerer Länge.
Farbe Alle Farben sind erlaubt.

Kangal-Mischlinge

Kangal Welpe Beim Kauf eines Kangal-Mixes sollte man sich unbedingt vorher über die Anlagen informieren.

Die Kangals, bzw. die Anatolischen Hirtenhunde sind eine uralte Rasse, die sich über die Jahrhunderte ständig weiterentwickelt hat. Direkt verwandt sind sie daher mit keiner anderen Hunderasse, obwohl sich sicher einige Herdenschutzrassen ähneln. Auch bei uns gibt es immer mehr Mischlinge mit Kangalblut, oft als ein Stück Heimat von türkischstämmigen Einwohnern mit nach Deutschland gebracht.

Die Zucht dieser Mischlinge ist nicht unproblematisch, da die Käufer oft nicht wissen, auf was sie sich mit der Anschaffung eines Kangal-Mixes einlassen. Wird Der Mischling dann noch z.B. als Labrador-Kangal oder Golden Retriever-Kangal angepriesen, sehen sie vor allem die unkomplizierten, freundlichen Gene des Gegenparts. Schaut man z.B. hier: Mischlingshunde, finden sich einige solcher nett klingenden Mixe. Wächst der Welpe dann heran und seine natürlichen Kangal-Anlagen kommen zum Vorschein, sind die Familien schnell überfordert und der Mischling landet nicht selten im Tierheim.

Hinweis: Kampf- und Listenhunde sowie deren Kreuzungen dürfen seit Juni 2019 nicht mehr auf markt.de angeboten werden.


Hundezubehör finden

 
Twittern

Verwandte Ratgeber

Die aktuellsten Rassehunde-Kleinanzeigen

Typvoller fröhlicher winzig kleiner Chihuahua Welpe schwarzer Rüde Auszugsbereit! KH black is beauty! in 36396
Typvoller fröhlicher winzig kleiner Chihuahua Welpe schwarzer Rüde Auszugsbereit! KH black is beauty!

Anfragen bitte nur mit Rückrufnummer!
Unser letzter typvoller Junge winzig kleiner "Peewee" ist jetzt mit 15 Wochen auf der Suche nach seinem neuen Besitzern!
"Peewee" der "aller kleinste" denkt er...

VB

36396 Steinau (Straße, Brüder-Grimm-Stadt)

22.10.2021

Chihuahua in 63067
Chihuahua

Unsere Angel (weibchen)
Sucht ein neues zu Hause.
Sie ist ca 7Monate alt komplett geimpft und gechipt.Wurde bei einem Züchter gekauft.Ist alles eingetragen.

Da wir kinder im Haus haben wurde sie...

600 €

63067 Offenbach (Main)

20.10.2021

Husky in 63477
Husky

Hallo zusammen
darf ich mich vorstellen ich heiße kiwi bin ein husky .
ich habe verschiedene Auge eine braune und eine blau, braun.
Ich bin  verspielt , ich kann schon ohne Leine laufen und bei...

1.200 €

63477 Maintal

15.10.2021

Labrador Welpen in 37293
Labrador Welpen

Unsere Hündin hat 10 wunderschöne Wrlpen zur Welt gebracht. 
Alle sind gesund, schwarz und echte Labis.
Es sind 3 Mädchen und 7 Jungen.
Mama und Papa stammen beide aus hervorragender Zucht,  Hd und...

1.200 € VB

37293 Herleshausen

15.10.2021

Lucky wird sich bei hundeerfahrenen Besitzern, die ihn auslasten und die ihm eine Aufgabe oder Aufgaben geben, sehr wohl fühlen und für sie ein treuer und loyaler Begleiter sein in 65597
Lucky wird sich bei hundeerfahrenen Besitzern, die ihn auslasten und die ihm eine Aufgabe oder Aufgaben geben, sehr wohl fühlen und für sie ein treuer und loyaler Begleiter sein

Lucky (m)
Deutscher Schäferhund
Geb. 03/2016
30 kg, 67 cm SH
kastriert
 
Die Tierschützer wurden kurz vor Weihnachten von besorgten Anwohnern angerufen, die aus einem tiefen Brunnen abseits des...

350 €

65597 Hünfelden

15.10.2021

Chi mix Mädchen in 63674
Chi mix Mädchen

Gebe aus privaten Gründen unsre süße Maus ab. Sie ist am 22.04.21 geboren, Papa ist ein reinrassiger Chihuahua, Mama Chihuahua evtl. Mix. Sie ist Katzen gewohnt, Pipie pad trainiert, schmusig und...

450 € VB

63674 Altenstadt (Hessen)

13.10.2021

mehr Kleinzeigen zu Rassehunden

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / Nefrimet
Bild 3: © User-Anzeigen / markt.de